Farbtests

Rotfaktor (Rind)

Deutsche Holsteins werden in den beiden Farbrichtungen Schwarzbunt und Rotbunt gezüchtet. Schwarzbunte Rinder, die eine Anlage für rote Fellfärbung, den sogenannten Rotfaktor tragen, sind begehrte Einkreuzungstiere in der Rotbuntzucht.
Die direkte Bestimmung des Genotyps am MSHR-Gen erlaubt bei schwarzbunten Tieren eine sichere Differenzierung von Rotfaktor-Trägern (Ee) und Tieren ohne Rotfaktor (EE). Träger des Rotfaktors können so sicher erkannt und bewusst für die mögliche Erzeugung rot gefärbter Nachkommen angepaart werden.

Bitte beachten: Dieser Test erfasst die MC1R_e (g.14757924delG; UMD3.1) Mutation. Er liefert keine Aussage über ein Vorliegen weiterer möglicher Allele einzelner Rinderrassen, die ebenfalls rote Fellfärbung hervorrufen können.

Anleitung zur Probennahme
PDF
Untersuchungsantrag Rind
PDF